HC24 News - immer auf dem Laufenden

Gerade in der Immobilienwirtschaft gilt es, auch einmal kleine, regional bedeutsame Details in den Blick zu nehmen und mit weiteren Aspekten des Immobilienmarkts in Beziehung zu setzen. Unser Blick auf das Ganze und unsere langjährige Erfahrung sind gefragt. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen, wenn Sie Rat brauchen. Wir helfen Ihnen gerne!

30.06.2016
Werde HC24 Teammitglied!

Werde HC24 Teammitglied!

Bei uns steht Teamarbeit garantiert an erster Stelle. Sind Sie dabei?

Dann schauen Sie doch mal auf unsere Jobseite, denn unser Team in Nürnberg braucht Ihre Unterstützung.

https://www.hc24.de/de/jobs.htm

Bildnachweis: © Fotolia, schinsilord
21.06.2016
Geänderte Öffnungszeiten: HC24 Agentur Nürnberg

Geänderte Öffnungszeiten: HC24 Agentur Nürnberg

Bitte beachten: Unsere Agentur in Nürnberg hat vom 21.06.2016 bis einschließlich 17.07.2016 leicht geänderte Öffnungszeiten: 9.00 Uhr (statt 8 Uhr) bis 17.00 Uhr.

Wir wünschen unseren Vermietern, Mietern, Besuchern und Freunden einen wunderschönen Sommer.
16.06.2016
Möbliertes Wohnen und Datenschutz bei HC24

Möbliertes Wohnen und Datenschutz bei HC24

Datenschutzaufsicht bescheinigt uns einwandfreien Datenschutz.mehr
Liebe Mieter, Vermieter und Besucher,

unsere Website wurde im September 2015 gemäß § 38 Bundesdatenschutzgesetz vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach überprüft. Die Prüfung wurde am 01.10.2015 abgeschlossen. Es liegt uns ein schriftlicher Abschlussbericht zur aufsichtlichen Kontrolle nach § 38 Bundesdatenschutzgesetz vor, aus dem sich keine Beanstandungen ergeben.


Michaela Loschky und Wolfgang Ballweg (HC24 Portalbetreiber)

Bildquelle:Fotolia,#71741804,Urheber: Arcady
20.05.2016
Änderungen auf dem Wohnungsmarkt 2016

Änderungen auf dem Wohnungsmarkt 2016

Laut statistischem Bundesamt leben mehr als die Hälfte der Deutschen in einer Mietwohnung, 2011 waren es immerhin 54,9 % der Bevölkerung. Dennoch ist das deutsche Mietrecht für viele Mieter und auch Vermieter missverständlich. Dies beweisen die vielen Einsätze von Juristen, wenn es um die Klärung von Streitfragen geht.

Jährliche Neuerungen oder Änderungen der rechtlichen Anforderungen sind dennoch die Regel.

Und so soll es auch im Jahr 2016 weitergehen.

Nach Einführung des Bestellerprinzips und der Mietpreisbremse plant Bundesjustizminister Heiko Maas fleißig weiter. Seine Wünsche für 2016:

Modernisierungskosten: Nur noch 8% statt der bisherigen 11% der Modernisierungskosten sollen von Vermietern zukünftig auf die Miete umlegbar sein.

Einführung einer Obergrenze für Modernisierungen: Innerhalb von acht Jahren darf die Miete nur um 3 Euro je Quadratmeter angehoben werden.

Härtefallregelung: Beträgt die Miete nach der Modernisierung 40% des Haushaltsnettoeinkommens inklusive Heizung können die Mieter sich auf eine Härtefallregelung berufen.

Vereinfachung der Modernisierungen: Bei Investitionen bis zu 10.000 Euro pro Wohnung wird die Hälfte der Kosten als Modernisierung, die andere Hälfte als Investition anerkannt. Berechnungen sollen so vereinfacht werden.

Der altengerechte Umbau soll als Modernisierung eingestuft werden.

Mietspiegel: Die Mieten der vergangenen acht statt vier Jahre sollen zugrunde gelegt werden. Die Mieterhöhungen sollen so geringer ausfallen, da auch niedrigere Mieten der Vorjahre mit einbezogen werden.

Wohnfläche: Nur die tatsächliche Größe soll maßgebend sein für die Berechnung von Betriebskosten und Mieterhöhungen.

Unpünktliche Miete: Bei Ausgleich der offenen Forderung sollen Mieter die Wohnung auch nach einer fristlosen Kündigung behalten dürfen. Bisher gilt: Bezahlt der Mieter für zwei aufeinander folgende Termine keine Miete oder bleibt er einen erheblichen Teil der Miete schuldig, kann der Vermieter das Mietverhältnis gemäß § 543 Abs. 2 BGB fristlos zu kündigen.

Quellen:

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/justizminister-heiko-maas-will-mieter-besser-schuetzen--23873656

https://www.destatis.de/DE/Methoden/Zensus_/Tabellen/Wohnsituation_HH_Zensus11_EigentumMiete.html

01.05.2016
Frühling auch in Ihrer möblierten Wohnung

Frühling auch in Ihrer möblierten Wohnung

Der Frühling naht. Und das bedeutet: Frühjahrsputz, frische Farben und Lust auf Veränderung- der ideale Zeitpunkt um Ihrer möblierten Wohnung einem frischen Anstrich zu verpassen. Und damit meinen wir nicht nur die Farbe an der Wand.

Mit den Einrichtungs- und Gestaltungskonzepten der HC24 machen Sie aus Ihrem Wohnobjekt im Handumdrehen ein Zuhause auf Zeit mit Wohlfühl-Charakter. Wir unterstützen Sie professionell von der Idee bis zur Umsetzung.

Bieten Sie Ihren „Mietern auf Zeit“ angenehmes Wohnambiente in Ihrem Wohnobjekt mit den Tipps der HC24. Da das Berufsleben unserer Kunden oft extrem stressig ist, sollte der angemietete möblierte Wohnraum auf Zeit ein Ort sein, an dem man sich wohlfühlt und entspannt neue Energie tanken kann.

Eine professionelle Auswahl von Möbeln, stimmungsvollen Beleuchtungselementen und ausgesuchten Accessoires, sowie der gezielte Einsatz von Farben sind notwendig, um aus einer Wohnung auf Zeit ein behagliches zweites Zuhause zu machen. Dieses Ziel verfolgen wir gemeinsam mit Ihnen bei der Planung des passenden Einrichtungskonzeptes, unter Berücksichtigung aktueller Trends und zeitloser Faktoren.
 
Sprechen Sie uns einfach an, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bildquelle Tulpen © Fotolia, Urheber: S. Katzenberger
Wohnungsmotiv
© HC24.de
09.04.2016
Wohnungssuche ohne Stress für Studierende in Würzburg

Wohnungssuche ohne Stress für Studierende in Würzburg

Einfach ankommen und den Kopf frei haben für das neue Studium oder andere schöne Dinge...

Ob allein oder mit Freunden, die auch an der Uni Würzburg studieren - wir bietet Ihnen passende Apartments und Wohnungen in der quirligen und lebendigen Frankenmetropole.

Unsere provisionsfreien Neubau-Apartments zwischen 21 und 34 qm sind ab einer Pauschalmiete von 599 Euro zzgl. Strom zu mieten. Sie befinden sich verkehrsgünstig  an der B19 zwischen der Innenstadt und dem Stadtteil Frauenland. Auch die Uni Hubland ist gut mit dem Bus erreichbar.





Die Einheiten sind ausgestattet mit einer Single-Küche, Schreibtisch, Essplatz und vielen Stauraummöglichkeiten. Das Badezimmer ist mit einer großzügigen barrierefreien Dusche und einem WC versehen. Auf Anfrage kann für 22 € monatlich Internet genutzt werden.

Im Keller stehen mit Münznutzung betriebene Waschmaschinen und Trockner zur Verfügung.

Gerne kann ein Tiefgaragen-Duplex-Stellplatz im Haus für 70 €, ein PKW-Stellplatz für 35 € oder ein Motorrad-Stellplatz für 10 € angemietet werden.




Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen. Unser Team in Würzburg steht Ihnen gerne zur Verfügung. Tel. 0931-19445 , email: wuerzburg@hc24.de. Wir freuen uns auf Sie.
07.04.2016
Jetzt möbliert vermieten und gleich punkten.

Jetzt möbliert vermieten und gleich punkten.


Mit großer Reichweite. Kostenfrei.

Werden Sie Vermieter bei uns und profitieren von uns und unseren Partnern.

Wir wissen, wie man Ihre möblierte Wohnung ins rechte Licht rückt- mit guten Fotos oder einem Video-Rundgang und einem aussagefähigen Text. Wir achten für Sie auf die Rechtssicherheit in der Gestaltung der Wohnungsanzeige und helfen Ihnen zum Beispiel, wenn Sie Fragen zum Energieausweis haben.

Sobald wir Ihre möblierte Wohnung mit allen Daten in unserer Datenbank erfasst haben, übertragen wir das Wohnungsexposé automatisch auf unser besucherstarkes Serviceportal HC24.de, die größten Immobilienportale, 10 weitere Portale im Immobilienbereich, Ebay Kleinanzeigen und über unsere Social Media Kanäle. Damit haben Sie als Vermieter den Vorteil, dass Ihre Wohnungsanzeige enorme Reichweite erzielt. Und für Sie ist das kostenlos!

Erfahren Sie mehr in unserem Servicebereich für Vermieter oder rufen uns einfach an. Hier finden Sie Ihre zuständige Agentur. Wir freuen uns auf Sie und Ihre möblierte Wohnung.

Bildangabe Dartscheibe: © Fotolia, bildkistl
01.04.2016
Der Frühling kommt und eine neue HC24 Agentur ist dabei.

Der Frühling kommt und eine neue HC24 Agentur ist dabei.

Pünktlich zum ersten April, und das ist kein Aprilscherz, begrüßen wir eine neue HC24 Agentur bei uns: Ravensburg.

Ab heute finden Mieter und Vermieter mitten in der Ferienregion Bodensee und Allgäu den passenden Ansprechpartner für das möblierte Wohnen auf Zeit bei uns. Mit 50.000 Einwohnern ist die Freie Reichsstadt Ravensburg die wirtschaftliche Mitte der Region. Buchen Sie noch heute Ihre möblierte Wohnung und erkunden entspannt die "Stadt der Türme und Tore".

Hier finden Sie unseren kostenlosen Suchauftrag.

Selbstverständlich sind auch Vermieter in der Charlottenstrasse 28 in 88212 Ravensburg an der richtigen Adresse, um möblierte Zimmer, Apartments Wohnungen und Häuser auf Zeit flexibel zu vermieten. Unser Kollege, Manfred Metzelthin, freut sich auf Ihren Anruf unter Tel.+ 49 (0)751-23007, Ihre email an ravensburg@hc24.de oder Ihren persönlichen Besuch.

Die möblierten Wohnungsangebote in Ravensburg finden Sie hier.
Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Frühling.






22.02.2016
Optimierte Bilderansicht auch auf Mobilgeräten

Optimierte Bilderansicht auch auf Mobilgeräten

Im Dezember 2015 haben wir unsere Seiten für die Darstellung auf mobilen Endgeräten wie Laptop, Tablet und Smartphone optimiert. Wir freuen uns sehr, dass wir die Ansprüche und Wünsche unserer Besucher, Mieter und Vermieter optimal umsetzen konnten und so viele positive Rückmeldungen erhalten haben.

Nun haben wir 2 weitere kleine Optimierungen für Sie, damit Wohnen auf Zeit mit uns noch einfacher und schneller gelingt - egal wo Sie sich gerade aufhalten.
Die Bilderansichten in unseren Online-Exposés für Tablet und Smartphone wurden verbessert, sodass Sie nun ganz bequem von Bild zu Bild "wischen" können.
Interessante Neuigkeiten aus der „möblierten Immobilienwelt“ finden Sie nun direkt auf unserer Startseite, damit Sie zukünftig nichts versäumen.

Sie haben ein Thema zum Wohnen auf Zeit, das Sie interessiert und Sie möchten weitere Infos dazu? Dann schicken Sie doch einfach eine email an unseren Support: info@hc24.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Oder Sie schreiben uns einfach auf Facebook:


Teilen Sie uns Ihre Meinung auf mit.


Wir freuen uns auf Sie.
14.02.2016
Änderungen für Eigentümer und Vermieter in 2016: EnEV, Mietpreisbremse, Sachkundenachweis für Makler

Änderungen für Eigentümer und Vermieter in 2016: EnEV, Mietpreisbremse, Sachkundenachweis für Makler

Im letzten Jahr haben wir unsere Vermieter und Mieter ausführlich über das Mietrechtsnovellierungsgesetz mit Bestellerprinzp und Mietpreisbremse sowie das Bundesmeldegesetz informiert. Auch das Jahr 2016 gönnt Ihnen und uns keine Pause. Mit der umgangssprachlich bereits verwendeten "EnEV 2016“, der Einführung der Mietpreisbremse in Thüringen und Niedersachsen sowie dem Sachkundenachweis und der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Immobilienmakler und Hausverwalter geht es „munter“ weiter.

Energieeinsparverordnung - Jahres-Primärenergiebedarf für Neubauten sinkt auf 25%

Beginnen wir mit der Energieeinsparverordnung: Umgangssprachlich geht es schon um die „EnEV 2016“. Zum 1. Januar 2016 sank der maximal zulässige Jahres-Primärenergiebedarf für Neubauten um 25%. Der Primärenergiebedarf beschreibt die Energiemenge, die notwendig ist, um den Endenergiebedarf zu decken. Bei Wohngebäuden setzt er sich zusammen aus dem Wärmebedarf für die Heizung, die Warmwasserzubereitung, die Lüftung und Kühlung sowie den Verlusten der Anlagetechnik wie auch der vorherigen Prozesskette bei der Gewinnung, dem Transport und der Umwandlung der Energie.

Dämmung der Gebäudehülle muss 20% besser sein als vorher

Auch die Anforderungen an die Gebäudehülle steigen. Die Gebäudehülle umfasst die gesamten Bauteile eines Gebäudes, die nach außen abschließen, wie Wände, Fenster, Decken und Böden. Die Dämmung eines Gebäudes muss 20% besser sein als vorher. Das bedeutet: Bauherren müssen 2016 mehr Kosten für die Dämmung eines Gebäudes einplanen.

Mietpreisbremse soll auch in Thüringen und Niedersachsen eingeführt werden

Im Juni 2015 haben wir über die Einführung der Mietpreisbremse berichtet. Diese besteht bereits in 22 Städten in Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Hessen, Bremen, Bayern und Brandenburg. In Thüringen soll sie in der ersten Jahreshälfte 2016 in Erfurt und Jena eingeführt werden. Auch Niedersachsen zieht nach und wird die Mietpreisbremse 2016 in Städten einführen, ländliche Gebiete bleiben hierbei unberücksichtigt. Welche Städte in Niedersachsen von der Mietpreisbremse betroffen sind, steht noch nicht fest.


Eine wichtige Information: Eigentümer und Vermieter, die "möbliertem Wohnraum zum vorübergehenden Gebrauch" vermieten, sind bei der Gestaltung der Miethöhe von der Mietpreisbremse nicht betroffen, da das „Wohnen zum vorübergehenden Gebrauch“  vom Gesetzgeber von der „Mietpreisbremse“ ausgenommen ist.


Sachkundenachweis für Makler und Hausverwalter

Eine weitere Änderung, die wir sehr begrüßen, kommt auf Immobilienmakler und Hausverwalter zu. Um zukünftig diese Berufe ausüben zu können, muss ein Sachkundenachweis abgelegt und eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Ein erster Referentenentwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Wohnungseigentumsverwalter sowie Immobilienmakler liegt bereits vor. Im Haufe-Verlag finden Sie dazu weitere Informationen.

Mieterhöhung bei Modernisierungsmaßnahmen von 11% auf 8 %

Diskutiert wird auch über die Minderung einer Mieterhöhung aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen von derzeit 11 auf 8 Prozent sowie die Verlängerung des Bezugszeitraumes zur Bestimmung der ortsüblichen Vergleichsmiete von 4 auf 10 Jahre.

Was halten Sie von diesen Maßnahmen? Teilen Sie uns Ihre Meinung auf mit.

Quellenangabe Bilder Energieausweis, © Fotolia, Urheber: Jan Engel. Bild Mietpreisbremse © Fotolia, Urheber: Thomas Reimer, Bild: Mieterhöhung © Fotolia, Urheber: SZ-Design